Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Tafel mit Gedankenblase und Glühbirne

Frauenpower im frühen Christentum - Eine gefährliche Erinnerung - eine notwendige Herausforderung

11.10.2021 | 13:30 Uhr bis 11.10.2021| 17:00 Uhr

Kooperation mit Martinusforum e.V. und Diözesanbüro Aschaffenburg

„Die Frau schweige in der Kirche!“ – dieser Satz wird häufig zitiert, wenn es um die Frauenfrage geht. Aber im Neuen Testament finden sich auch ganz andere Stellungnahmen. Und sie bekommen völlig neues Gewicht, wenn sie in den historischen und sozialgeschichtlichen Kontext eingeordnet werden, wenn also gefragt wird, welche Stellung die Frauen normalerweise im Alltag des Römischen
Reichs hatten. Insofern bewahrt unsere Tradition „gefährliche Erinnerungen“. Das Gleiche gilt aber auch für die bereits früh einsetzende Tendenz, die Frauenpower zurückzudrängen. In diesem Fall geht es um Anpassung an die Gesellschaft.

Der Vortrag wird zum Vorschein bringen, dass bei der Frauenfrage in christlichen Gemeinden von Anfang an auch Kirchen-Politik im Spiel war – und bestimmte Interessen verfolgt wurden. Das sollte zu denken geben.

Referent/innen:
Prof. Martin Ebner, Neutestamentler em., Schweinfurt
Rosemarie Becker, Gemeindereferentin i.R. aus Erlenbach/Main
Edeltraud Hann, Vorsitzende KDFB Diözese Würzburg, Aktivistin bei Maria 2.0

Kosten:
10,00 € (bar vor Ort)

Anmeldung:
Bis 29.09.2021 bei dioezesanbuero.ab@bistum-wuerzburg.de

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Pfarrheim Effata
in der Pfarrei St. Nikolaus
Goldbach

Zeitraum
Beginn:  11.10.2021 | 13:30 Uhr
Ende:  11.10.2021 | 17:00 Uhr
Kosten

10,00 € (bar vor Ort)

Downloads zur Veranstaltung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung