Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Tafel mit Gedankenblase und Glühbirne

Traugespräch und Trauungspredigt - Homiletischer Studientag für Priester der Weltkirche

12.11.2020 bis 12.11.2020

Wie kann Glaubensverkündigung anlässlich einer Eheschließung so gelingen, dass sie von den Brautleuten und den Mitfeiernden als angemessen und hilfreich erlebt wird? Eine wichtige Voraussetzung hierfür ist es, dass eine gute Beziehung zu den Brautleuten aufgebaut wird. Von entscheidender Bedeutung ist dabei das der Trauung vorausgehende Traugespräch. 

Der Studientag gibt - ausgehend von den Erfahrungen der Teilnehmer - Anregungen, wie ein Traugespräch gelingen kann. Im zweiten Teil des Tages entwickeln die Teilnehmer Ideen für mögliche Trauungspredigten, die in der Gruppe ausgetauscht und reflektiert werden, und erhalten Rückmeldungen und Anregungen durch die Leitung und die anderen Teilnehmer.

Zielgruppe:
Priester der Weltkirche

Referenten:
Domkapitular Dr. Helmut Gabel
Subregens Stefan Fleischmann

Anmeldung:
Bis 26.10.2020 beim Fortbildungsinstitut

Weiterführende Informationen

Veranstaltungsort

Schönstattzentrum, Würzburg

Zeitraum
Beginn:  12.11.2020 | 09:30 Uhr
Ende:  12.11.2020 | 16:00 Uhr

Downloads zur Veranstaltung

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung