Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Tafel mit Gedankenblase und Glühbirne

Fortbildungsprogramm 2020-1 erschienen

Würzburg (POW/WS) Das neue Programm des Fortbildungsinstituts (fbi) der Diözese Würzburg für das erste Halbjahr 2020 ist erschienen. Die Angebote richten sich an hauptberufliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Auf rund 90 Seiten enthält die Broschüre eine Vielzahl von Angeboten für die berufliche Praxis. „Ich bin sicher, dass das Fortbildungsinstitut weiterhin eine wertvolle Plattform für interne und überdiözesane Angebote bleibt und durch die vielfältigen Angebote Sie in Ihrem Dienst unterstützt“, schreibt Domkapitular Dr. Helmut Gabel, Leiter der Hauptabteilung Außerschulische Bildung und des Fortbildungsinstituts, in seinem letzten Vorwort. Gabel wird Anfang 2020 die Leitung der Hauptabteilung abgeben.

Unter der Überschrift „Bei euch aber soll es nicht anders sein. Eine Auseinandersetzung mit dem Thema Macht in der Kirche“ steht eine Tagung der Pfarrerinitiative Würzburg vom 16. bis 18. Februar auf der Benediktushöhe in Retzbach. „Mehr vom Selben? Oder: Wie kommt Neues ins System?“ ist eine Veranstaltung in Kooperation mit dem KEB-Forum Schmerlenbach und dem Museum am Dom am 17. Juni überschrieben. Außerdem enthält die Broschüre Angebote wie Gemeinde- und Organisationsberatung oder Supervision und Coaching.

Neu im Programm sind u.a. Seminare zum "Datenschutz für Veranstalter", zur Vorbereitung auf des eigene Mitarbeiterjahresgespräch, zum "Umgang mit 'rechts'" oder zum Verhältnis von "Digitalität und Kirche". Zudem werden bewährte Veranstaltungen wieder aufgelegt, so der Pfarramtsverwaltungskurs, der Studientag Islam, "Ablage und Archivierung" und zahlreiche Angebote für Führungskräfte, wie Grundlagen zu Haushalt und Controlling.

Das Programmheft ist kostenlos erhältlich beim Fortbildungsinstitut der Diözese Würzburg, Domstraße 40, 97070 Würzburg, Telefon 0931/38640000, E-Mail fbi@bistum-wuerzburg.de, Internet www.fbi.bistum-wuerzburg.de.

Die Angebote werden wie gewohnt auf der Homepage des Fortbildungsinstituts verfügbar sein. Dort befindet sich auch die Online-Anmeldung für Veranstaltung in der Verantwortung des "FBI". Bei anderen Veranstaltern sind die notwendigen Daten angegeben.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung