Hinweis

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Tafel mit Gedankenblase und Glühbirne

18 Teilnehmer beim „Entdeckertag“ des Bistums Würzburg

Würzburg (POW) Über die Arbeit des Bischöflichen Ordinariats Würzburg haben sich 18 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus der ganzen Diözese Würzburg beim so genannten „Entdeckertag“ informiert.

Er stand unter der Überschrift „Die in Würzburg“ – (k)ein Buch mit sieben Siegeln“. Nach einem Impulsreferat von Dr. Christine Schrappe, stellvertretende Leiterin der Hauptabteilung Außerschulische Bildung, zum Thema „Wofür wir gut sind – Wofür Kirche steht“ besichtigten die Teilnehmer zunächst den Marmelsteiner Hof mit dem Generalvikariat sowie den Hauptabteilungen Finanzkammer und Personal. Im Medienhaus informierten sie sich unter anderem über das Mitarbeiter-Informationssystem. Die vielfältigen Abteilungen und Aufgaben der Hauptabteilung Seelsorge waren Schwerpunkt beim Besuch im Kilianshaus. Auch aktuelle Themen wie etwa eine stärkere Vernetzung untereinander wurden diskutiert. Die Teilnehmer kamen unter anderem aus Pfarr- und Diözesanbüros, von Verbänden sowie von anderen Dienststellen. Organisiert wurde der „Entdeckertag“ vom Fortbildungsinstitut der Diözese Würzburg, der Hauptabteilung Personal und der Mitarbeitervertretung (MAV) im Bistum Würzburg. Moderator war Wolfgang Schuberth, Referent für Fort- und Erwachsenenbildung in der Hauptabteilung Außerschulische Bildung. Die Teilnehmer gaben ein durchweg positives Feedback. Der „Entdeckertag“ soll 2019 wiederholt werden.

(3218/0773; E-Mail voraus)

Hinweis für Redaktionen: Foto abrufbar im Internet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung